Eye Movement Work

Arbeit mit Augenbewegungen für Coaches & Therapeuten

max. 12 Teilnehmer
}
15 Tage
Berlin
NeuRes-Akademie Zertifizierung-DVNLP-WHO-ICI-und-mehr

ICI

NeuRes-Akademie-Preise-Ausbildung-Seminare

1.900 €

Eye Movement Work Ausbildung

Die Arbeit mit Augenbewegungen ist eine anerkannte und weit verbreitete Methode in Coaching und Therapie. Ihre Wirksamkeit wurde für ein breites Spektrum von Themen vielfach bestätigt. In unserer Eye Movement Work Ausbildung erlernst du vielfältige Methoden aus den Bereichen EMDR, EMI, NLP, Focusing, Ego Statearbeit und Bilateraler Hemisphärenstimulation. Diese kraftvolle Kombination wirksamer Methoden ist eine hocheffektive Ergänzung für jeden Coach, Therapeuten und Heilpraktiker.

Eye Movement Work lässt sich für unzählige Themen anwenden. Angefangen bei der Zielklärung, Ressourcenstärkung und Motivation kann die Arbeit mit Augenbewegungen für die Arbeit mit Glaubenssätzen, die Unterstützung von Entscheidungsprozessen, den erfolgreichen Umgang mit Veränderungen, das Auflösen von Blockaden oder Stress und sämtliche Themen, die mit der Beziehung zu sich oder anderen zu tun haben, eingesetzt werden. Auch für die Arbeit mit Ängsten, Zwängen, Süchten, Trauma, Gesundheit oder psychosomatischen Beschwerden ist Eye Movement Work (EMW) bestens geeignet. 

Eye Movement Work Ausbildung in Berlin

In unserer 15-tägigen zertifizierten EMW-Ausbildung vermitteln wir dir von den Grundlagen, über theoretische Hintergründe zu neurologischen Prozessen und Traumapsychologie bis hin zu vielfältigen praktischen Anwendungsmöglichkeiten alles notwendige, was du für den Einsatz von Augenbewegungen in Coaching und Therapie wissen und beherrschen solltest. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis helfen dir die Inhalte zu verinnerlichen und in vielen Übungen wirst du erfahren, wie sich EMW auswirkt und erlernen, wie man EMW mit Klienten durchführt.

Die Eye Movement Work Ausbildung im Überblick

Inhalte der Ausbildung

R

Methodische Grundlagen und Aufbau von EMW Sitzungen

R

Traumapsychologie

R

Schnelle Unterbrechung negativer Zustände

R

Copingstrategien bei Trauma

R

Die Arbeit mit langsamen Augenbewegungen (EMI)

R

Die Arbeit mit schnellen Augenbewegungen (EMDR)

R

Die Arbeit mit Eyespots (Fixe Blickrichtungen)

R

Focusing

R

NLP

R

Einsatz bilateraler Hemisphärenstimulation

R

Arbeit mit inneren Anteilen (Ego States)

R

Bindungsarbeit

Ziele der Ausbildung

Nach der Eye Movement Work Ausbildung bist du in der Lage:

R

die Arbeit mit Augenbewegungen in Coaching & Therapie einzusetzen

R

geeignete EMW-Interventionen für verschiedene Themen auszuwählen und anzuwenden

R

Klienten aus negativen Zuständen zu holen

R

Ressourcen effektiv zu stärken

R

traumatische Erlebnisse aufzulösen

R

kraftvolle und nachhaltige Veränderungen über die kognitive Ebene hinaus zu ermöglichen

Methodik

Wir achten in unseren Seminaren auf eine fundierte Theorie und einen hohen Praxisanteil. Unsere Trainer vermitteln ihr Wissen durch:

R

Präsentationen und Vorträge mithilfe verschiedener Medien

R

Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch und Supervisionen

R

Live-Demonstrationen

R

Rollenspiele

R

praktische Übungen in Einzelarbeit, zu zweit oder in einer Kleingruppe

R

sowie persönliches Feedback und Feedbackrunden in der Gruppe.

Individuelle Fragen können jederzeit während der Ausbildung geklärt werden. Persönliche Wünsche oder Problemstellungen versuchen wir soweit möglich in die Ausbildung zu integrieren.

Zielgruppe

Die Eye Movement Work Ausbildung richtet sich an Coaches, Therapeuten, Heilpraktiker und alle Interessierten, die Methoden aus der Arbeit mit Augenbewegungen in ihrer Arbeit einsetzen möchten.

 

Voraussetzung

Für die Eye Movement Work Ausbildung setzen wir eine NLP-Grundausbildung voraus (z.B. die NLP-Basic oder NLP-Practitioner Ausbildung). Alternativ erkennen wir auch eine Ausbildung in einem anderen lösungsorientierten Verfahren an.

Trainer der Eye Movement Work Ausbildung

Carsten Gramatke

Carsten Gramatke

NLP-Lehrtrainer und Lehrcoach, Hypnosecoach, Heilpraktiker Psychotherapie und Traumatherapeut

Sandra Crone

Sandra Crone

Trainerin für EMW und Ego State Coaching, Heilpraktikerin Psychotherapie

Ausbildungsorte

Die Eye Movement Work Ausbildung findet in Berlin statt.

 

Dauer

Die Eye Movement Work Ausbildung umfasst insgesamt 15 Tage, die sich auf 3 Module mit jeweils 5 Tagen aufteilen. Außerdem beinhaltet die Ausbildung 5 Einzel-Supervisionsstunden, die du außerhalb der Ausbildung bei einem deiner Trainer nimmst. Du kannst dir Supervision für deine Arbeit als Coach oder Therapeut holen oder an persönlichen Themen arbeiten, um so ein besserer Coach bzw. Therapeut zu werden.

 

Preis

Deine Investition in die Eye Movement Work Ausbildung beträgt 1.900 €.

 

Zertifzierung

NLP Practitioner Ausbildung nach DVNLP Richtlinien in Berlin, Köln, München

Unsere Eye Movement Work Ausbildung entspricht dem Curriculum und den Zertifizierungsrichtlinien der International Association of Coaching Institutes (ICI). Nach dem erfolgreichen Abschluss deiner Ausbildung und der Teilnahme an den fünf Supervisionsstunden kannst du ein ICI-gesiegeltes Zertifikat erhalten.

 

Fördermöglichkeiten

Die Ausbildung wird in vielen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt und kann mit der Bildungsprämie gefördert werden. Informiere dich über deine Fördermöglichkeiten oder lasse dich von uns beraten.

Curriculum

Modul 1

Einführung in die Neurobiologie

Lerne grundlegende Wirkungsmechanismen unseres Gehirns kennen und verstehen. Wir leiten daraus außerdem ab, wie Coaching und Therapie am besten wirken.

Einführung ins Focusing

Focusing ist eine wunderbare Intervention und in gewisser Weise eine wichtige Basis im Coaching, auch bei der Arbeit mit Augenbewegungen.

Traumapsychologie

Wir vermitteln dir die psychologischen Grundlagen der Traumaarbeit. Mit diesem Verständnis wirst du deutlich besser mit Menschen arbeiten, die an Traumafolgestörungen leiden.

Notfallinterventionen

Manchmal ist es wichtig, negative Zustände schnell zu unterbrechen. Lerne, wie das mit einfachen Mitteln geht, sodass du jederzeit eine Notfallintervention parat hast.

Grundlagen der Arbeit mit Augenbewegungen

Wir vergleichen die verschiedenen Arten der Arbeit mit Augenbewegungen und betrachten die jeweiligen Indikationen und Kontraindikationen.

EMI

EMI ist die Arbeit mit langsamen Augenbewegungen und zur Arbeit mit fast jedem Thema, bis hin zur Auflösung traumatischer Belastungen, geeignet.

Modul 2

Aufbau von EMW-Sitzungen

Wir zeigen dir, wie du deine Sitzungen aufbaust und was bei den unterschiedlichen Themen und besonders bei posttraumatischen Belastungsstörungen zu beachten ist.

Die Arbeit mit schnellen Augenbewegungen (EMDR)

Du erlernst Eye Moment Desensitization and Reprocessing, die wohl bekannteste Methode in der Arbeit mit Augenbewegungen – schnell, intensiv und effektiv.

Variationen des EMDR-Standardprotokolls

Für viele Themen gibt es im EMDR eigene Prozessvarianten, beispielsweise für Selbstbewusstseinsthemen, Ängste, Süchte, PTBS und Schmerzen…

Arbeit mit fixen Blickrichtungen

Im EMW arbeiten wir nicht nur mit Augen, die sich bewegen – man kann auch mit festen Blickrichtungen sehr zielgerichtet Ressourcen aktivieren und Probleme lösen.

Nichtvisuelle bilaterale Hemisphärenstimulation

Manche Menschen sprechen besser auf nichtvisuelle bilaterale Stimuli an, wie beispielsweise bilaterales Tapping oder akustische Reize – auch darauf gehen wir ein.

Supervision

Natürlich besprechen wir auch deine Erfahrungen, die du zwischen den Modulen in der Anwendung der erlernten Verfahren sammelst und lernen als Gruppe daraus.

Modul 3

Vertiefung der Arbeit mit Blickrichtungen

Gerade in der Arbeit mit festen Blickrichtungen gibt es zahlreiche faszinierende Variationen, die sehr unterschiedlich wirken und die du ausführlich üben wirst.

Mehrere Aktivierungen gleichzeitig

Über unterschiedliche Augenpositionen können mehrere Aspekte eines Themas aktiviert und integriert werden, dies ermöglicht oft eine sanftere und gleichzeitig vollständigere Arbeit.

Regulation von Assoziation und Dissoziation

Für eine gelungene Arbeit ist es wichtig, dass der Klient einen optimalen inneren Abstand zu seinem Thema einnimmt – zum Glück haben wir viele Möglichkeiten, hierauf Einfluss zu nehmen.

Comprehensive Ressource Model

Diese besonders kraftvolle Arbeit, ist eine Kombination aus Atemübungen, Bindungs- und Teilearbeit, sowie ressourceorientierter Augenpositionsarbeit, die du kennenlernen und anwenden wirst.

Spirituelle Ressourcen

Durch den Zugang zu spirituellen Ressourcen mittels Augenpositionsarbeit, können auch sehr große Themen aufgelöst werden. Wir vermitteln dir verschiedene Ansätze für deine Arbeit im Coaching.

Kombinationen der Verfahren

Jedes der von uns vorgestellten Verfahren, wirkt einzigartig und kraftvoll – in der Kombination ergeben sich jedoch noch mal ganz neue Möglichkeiten.

Deine Investition

In unseren Preisen sind enthalten:
5 Supervisionsstunden, umfangreiche Seminarunterlagen, Flipchart-Protokoll, Getränke und kleine Pausensnacks

Der Preis bezieht sich ausschließlich auf das Seminar. Unterkunft, Verpflegung und Anreise fallen separat an. Die Trainings sind von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 21 UStG).

Termine

17.11. – 21.11.2021: EMW 8 Modul 1

05.01. – 09.01.2022: EMW 8 Modul 2

23.02. – 27.02.2022: EMW 8 Modul 3

09.03. – 13.03.2022: EMW 9 Modul 1

27.04. – 01.05.2022: EMW 9 Modul 2

15.06. – 19.06.2022: EMW 9 Modul 3

Seminarzeiten

Anfangs- und Endzeiten
10:00 Uhr bis 18:45 Uhr

Letzter Tag eines Moduls
10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Anmeldung Eye Movement Work Ausbildung



    Deine Rechnungsadresse*




    Fragen? Ruf einfach an!

    Wenn du Fragen zum Kurs hast, Unterstützung bei der Anmeldung brauchst oder weitere Informationen benötigst: ruf uns gerne an!

    +49 (0)30 - 75541857